Redewendungen rund um den Hund

Auf den Hund kommen. Scheitern, verarmen. Dazu gibt es viele Erklärungsversuche, alle könnten stimmen. Eine Version ist: In der Bergmannsprache wird die Lohre, als der Förderwagen für Erz oder Kohle, auch Hund genannt. Wer nicht mehr kräftig genug war, um als Hauer zu arbeiten, musste an der Lore (Hund) dienst tun, was natürlich auch viel weniger Lohn bedeutete.

Da liegt der Hund begraben. Das ist die Ursache bzw. das Wichtige an der Geschichte/Sache. Hunde bedeuteten im Mittelhochdeutschen Beute oder Schatz.

Das ist ein dicker Hund. Das ist eine Unverschämtheit, ein böser Regelverstoß oder ein starkes Stück.

Mit allen Hunden gehetzt. Mit allen Wassern gewaschen, also gewieft oder schlau. Wild, das über entsprechende Erfahrung verfügt, entkommt mit der erworbenen List vielen weiteren Gefahren.

Damit lockt man keinen Hund vom Ofen oder hinter dem Ofen hervor. Das taugt nichts.

Von ihm nimmt kein Hund ein Stück Brot. Er wird von allen gemieden und verachtet.

Sie sind wie Hund und Katze. Sie vertragen sich nicht, sie streiten sich dauernd. Katzen und Hunde missdeuten meist die (Körper)sprache des jeweils Anderen was zu Reibereien zwischen ihnen führt.

Vor die Hunde gehen. Verkommen, verludern. Kranke oder schwache Tiere werden schnell zur Beute von Jagdhunden.

Er will gerne mit den großen Hunden pinkeln (meist ergänzt: aber kriegt das Bein nicht hoch).
Mit Höheren mitmischen wollen, ohne die notwendigen Voraussetzungen zu haben. Rüden heben zum Pinkeln demonstrativ ein Bein

Man muss ihm Leine lassen. er braucht mehr Freiheit, weniger Aufsicht, in seinem Tun. Hunde können an die kurze Leine genommen werden, aber eben auch an die lange Leine, wenn dadurch keine Gefahr entsteht

Das also ist des Pudels Kern. Der wahre Grund. Stammt aus Goethes Faust.

In die Binsen gehen (auch durch die Binsen gehen)
verloren gehen. Aus der Jägersprache, wenn Wildgeflügel sich ins rettende Schilf flüchtete, wohin der Jagdhund nicht folgen konnte.

Sprichwörter über Hunde | Weisheiten übe Hunde | Hundewitze
Siehe auch: Hunde im Laufe der Geschichte |
Hunde, Katzen und andere Tiere im Weißen Haus |
Hundesinne |
Hundesprache |
Hundesteuer in Deutschland |
Hundstage |
Redewendungen Hund |
Vom Wolf zum Hund |
Wissenswertes rund um Hunde

Hund-foto.de 2017 | Impressum | Partnerseiten | Linkliste