Mourinhos Hund flüchtet nach Portugal

Hunde News vom 20.5.2007 Jose Mourinho, Trainer von FC Chelsea London, der vergangenen Dienstag ein paar Stunden in Polizeigewahrsam verbracht hatte, hat seinen Hund Leya ins Ausland geschafft. Wegen dem Hund hatte er eine erbitterte Auseinandersetzung mit der Polizei gehabt, die den Hund, einen Yorkshire-Terrier, unter Quarantäne stellen wollte. Die Auseinandersetzung war dermaßen ausgeartet, dass der Trainer dann mitgenommen wurde, während sein Hund das Weite suchte, wahrscheinlich mit Hilfe eines befreundeten Fluchthelfers. Mourinhos Frau Tami hatte den Trainer vor den Fall zu Hilfe gerufen. Nun ist der Hund wohl wieder aufgetaucht und Jose Mourinho hat den Vierbeiner erst einmal vor den englischen Behörden in Sicherheit gebracht. Damit das Tier nicht in Quarantäne kommt, investierte der Trainer 30.000 Euro für die Flucht ins europäische Ausland. Diese ging in einem Privatjet vonstatten, mit dem Mourinhos Frau Tami zusammen mit dem Hund in die Heimat des Trainers, Portugal, flüchtete.
Nach dem Vorfall mit Leya und der englischen Polizei wird Jose Mourinho nun wohl auch umziehen. Da sein Haus wegen des Vorfalls mehrfach im Fernsehen zu sehen gewesen war, ist nun ein Ortswechsel nötig.
In England gelten strenge Bedingungen für die Einreise von Hunden. Während in den meisten europäischen Ländern für die Mitnahme des EU-Heimtierausweises ausreicht, der belegt, dass der Vierbeiner einen gültigen Impfschutz gegen Tollwut und andere Krankheiten hat, muss in England noch ein Bluttest gemacht werden. Jose Mourinho hatte den Hund mit im Ausland gehabt und ihn ohne einen solchen Test wieder nach England eingeführt. Grund genug, um das städtische Veterinärsamt auf den Plan zu rufen. England ist noch bis 2009 berechtigt sich mit Auflagen gegen die Einschleppung von Tollwut zu schützen.
Am Samstag gewann FC Chelsea den zweiten Titel der Saison. Der Verein hatte bereits den englischen Ligapokal gewonnen, am Samstag stand dann das Endspiel im neuen Wembley-Stadion im FA-Cup an. In der Nachspielzeit erzielte Didier Drogba den erlösenden Treffer und Chelsea gewann 1:0 gegen den neuen englischen Meister Manchester United.
Impfschutz für Hunde
Star-Trainer Mourinho wegen Hund festgenommen
Hunde News

Weitere aktuelle Hunde News

Hundeschwimmbad in Ebersbach

In Ebersbach (Baden-Württemberg) hat nun ein Hundeschwimmbad eröffnet. In einer alten Fabrikhalle können Vierbeiner ihren Spaß im Wasser haben. | Hundeschwimmbad in Ebersbach

Hund Foto im neuen Gewand

Die Seite Hund-Foto.de hat endlich ein neues Design verpasst bekommen und ist dabei auch gleich auf einen modernen und aktuellen Server umgezogen. Alles neu macht der Mai. | Hund Foto im neuen Gewand

Cesar Millan in Hamburg an die Leine gelegt

Hundeflüsterer Cesar Millan ist in Deutschland durch die Hundetrainer-Prüfung gefallen und braucht nun für seine Shows einen geprüften Trainer an seiner Seite. | Cesar Millan in Hamburg an die Leine gelegt

Cesar Millan - Hundeflüsterer kommt auf Deutschland Tour

Der Hundeflüsterer Cesar Millan kommt im Herbst 2014 auch nach Deutschland. Seine Kritiker freut das weniger, seine Fans werden begeistert sein. | Cesar Millan - Hundeflüsterer kommt auf Deutschland Tour

DogTV in USA gestartet

Für Hunde gibt es nun auch ein Fernsehprogramm. In San Diego (USA) gibt es einen TV-Sender mit Fernsehen für den Hund, DogTV genannt. | DogTV in USA gestartet

Hund-foto.de 2018 | Impressum | Partnerseiten | Linkliste