Hunde und Katzen in Deutschland schlecht versichert

Hunde News vom 26.4.2007 Viel Geld geben wir Deutschen für unsere lieben Haustiere aus. So gibt es inzwischen eine ganze Industrie, die sich darauf spezialisiert hat. Spielzeuge, Leckerchen, gesundes Essen, nichts ist uns für unsere kleine Lieblinge zu teuer. Ein besonderes Halsband, eine besondere Decke, es sollen sogar schon Hunde und Katzen mit besonders kostbaren Halsbändern gesichtet worden sein. Nur bei der Gesundheit von Hunden und Katzen gehen wir auf volles Risiko und schließen keine Krankenversicherung ab. Damit riskieren wir im Krankheitsfall erst einmal tief in die Tasche zu greifen. Beispiel? Hund mit Zahnschmerzen, der P3 war es, erst mit Antibiotika weggedrückt, weil im Urlaub gewesen und keine Lust auf unbekannten Tierarzt gehabt. Dazu noch in Spanien, da gibt’s keine Hundezahnärzte. In Deutschland war es dann zwei drei Monate gut und dann kam Mr. Dicke Backe wieder an. Wie beim Menschen mit Zahnschmerzen übrigens pünktlich Freitagabend. Gut, Schmerzen hatte er wohl nicht, lustig sah er aus, erst mal nächsten Tag abgewartet. Dann aber zum Notarzt mit ihm, der hat erst einmal ein wenig Erleichterung gebracht und am Montag folgte dann der Besuch beim Hundezahnarzt. Zu diesem Zeitpunkt waren schon 100 Euro flöten. Der Hundezahnarzt hat dann auch noch einmal 600 Euro kassiert. Sonst hatte der Hund noch keine größeren Aufenthalte beim Tierarzt, aber ich kenne auch Herrchen und Frauchen, die am überlegen sind, wie sie bei ihrem Boxer eine Hüftoperation von über 2000 Euro bezahlen sollen.
Meinen Hund kann ich nicht mehr kranken versichern, dafür ist er zu alt. Aber wer einen Hund hat, der noch nicht sieben Jahre alt ist, kann noch vorsorgen und eine solche Versicherung abschließen.
In Deutschland gibt es 13,5 Millionen Hunde und Katzen, von diesen sind nur die wenigsten krankenversichert. In England sind bereits 25 Prozent aller Hunde und Katzen kranken versichert, in Schweden sogar über 50 Prozent. Dabei gibt es einen Operationsschutz für Hunde bereits für 15,90 Euro pro Monat und für Katzen für nur 9,90 Euro. Auch eine Hundehalter-Haftpflicht-Versicherung muss nicht teuer sein. Diese ist bereits ab sechs Euro pro Monat zu haben.
Hat Ihr Tier eine Krankenversicherung?
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch - das gilt übrigens auch für Hunde! Damit das so bleibt, sollten Sie Ihren Liebling regelmäßig zum Gesundheitscheck bringen. Die Kosten trägt natürlich Ihre Krankenversicherung - die AGILA.
Informieren Sie sich hier!


Weitere aktuelle Hunde News

Hundeschwimmbad in Ebersbach

In Ebersbach (Baden-Württemberg) hat nun ein Hundeschwimmbad eröffnet. In einer alten Fabrikhalle können Vierbeiner ihren Spaß im Wasser haben. | Hundeschwimmbad in Ebersbach

Hund Foto im neuen Gewand

Die Seite Hund-Foto.de hat endlich ein neues Design verpasst bekommen und ist dabei auch gleich auf einen modernen und aktuellen Server umgezogen. Alles neu macht der Mai. | Hund Foto im neuen Gewand

Cesar Millan in Hamburg an die Leine gelegt

Hundeflüsterer Cesar Millan ist in Deutschland durch die Hundetrainer-Prüfung gefallen und braucht nun für seine Shows einen geprüften Trainer an seiner Seite. | Cesar Millan in Hamburg an die Leine gelegt

Cesar Millan - Hundeflüsterer kommt auf Deutschland Tour

Der Hundeflüsterer Cesar Millan kommt im Herbst 2014 auch nach Deutschland. Seine Kritiker freut das weniger, seine Fans werden begeistert sein. | Cesar Millan - Hundeflüsterer kommt auf Deutschland Tour

DogTV in USA gestartet

Für Hunde gibt es nun auch ein Fernsehprogramm. In San Diego (USA) gibt es einen TV-Sender mit Fernsehen für den Hund, DogTV genannt. | DogTV in USA gestartet

Hund-foto.de 2018 | Impressum | Partnerseiten | Linkliste